Reisen & Technik: moderne Reisende verstehen

Erfahren Sie, welche Rolle Technik bei Reisen heute spielt und warum der menschliche Kontakt trotzdem wichtig ist.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage von Booking.com zeigte, dass sich 47% der Reisenden weltweit auf Technik verlassen, um ihre Reisen zu verbessern.

Wir wollten technikversierte Reisende besser verstehen. Also haben wir uns mit einigen von ihnen getroffen und uns von ihnen erzählen lassen, welche Rolle Technik auf ihren Reisen wirklich spielt.

Dabei haben wir festgestellt, dass Reisende einen Drahtseilakt zwischen Effizienz durch Technik und authentischen Reiseerlebnissen vollführen. Die Reisenden, mit denen wir gesprochen haben, sagten, dass sie ihr Smartphone und andere technische Hilfsmittel nutzen, um möglichst reibungslos zu reisen, ohne dabei den menschlichen Faktor komplett auszuklammern.

Der immer verfügbare Zugang zu technischen Hilfsmitteln hilft Reisenden dabei, auf ihren Entdeckungstouren spontaner zu sein. Sie werden zu ihren eigenen Reiseveranstaltern, jedoch werden Insider-Tipps von den Gastgebern weiterhin hoch geschätzt.

Diese Reisenden suchen nach einer ausgeglichenen Balance zwischen der immer präsenten technischen Vernetzung – und den damit einhergehenden Erleichterungen – und der Verbindung zu echten Menschen und Orten.

Technik hat unsere Art zu reisen völlig verändert, aber sie kann den menschlichen Kontakt nicht ersetzen.

Technik ist ein Hilfsmittel, nicht der Star, auf modernen Reisen.

tech-enabled traveller sitting in the airport with his mobile phone in his hands waiting for his flight
Scroll to top